Irgendwie ein Déjà-vue: heute bin ich zufällig über die Frage gestolpert, warum man auf dem einen Rechner den Hintergrund in Teams weichzeichnen kann – und auf dem anderen das nicht geht… Die Antwort ist: Hardwarevoraussetzungen…

Gut, hätte man auch selber drauf kommen können – wenn man mal die Hardwarevoraussetzungen für Microsoft Teams gelesen hätte… Diese findet man unter diesem Link.

In den Änderungen der letzten Wochen kam wohl auch ein kleiner Absatz hinzu: 

Hardwarevoraussetzungen für Microsoft Teams

Hieraus geht klar hervor, dass die CPU eine Befehlssatzerweiterung (AVX2) bieten muss.  In einem Artikel erklärt die Zeitschrift ct’, auf welche CPUs das zutrifft und was man sonst noch beachten sollte.

Im Großen und Ganzen sollten Intel-CPUs ab Core-i4000 (mit Ausnahmen) und AMD ab A-8000 (2015) das Feature unterstützen. 

Wenn man wissen will, ob es die CPU ist, die das Feature nicht zulässt, bleibt einem damit nur einen Blick auf die CPU – und damit auf die Rechnung oder ein Tool, das die CPU ausliest.